Teste dich auf STD’s nach einem One-Night-Stand

Ein One-Night-Stand ist eine gemeinsame Erfahrung, die viele von uns durchgemacht haben. So viel Spaß Ihr auch haben könntet, es gibt jedoch auch Nachteile: sexuell übertragbare Krankheiten (STDs) und Schwangerschaft.

Schutz verwenden

Es ist immer ratsam, ein Kondom zu benutzen, wenn du zum ersten Mal Sex mit jemandem hast. Kondome können das Risiko einer Ansteckung mit einer sexuell übertragbaren Krankheit wie Chlamydien und Gonorrhoe erheblich reduzieren, also stelle sicher, dass du vorbereitet bist, wenn du im Ausgang bist. Wenn du keinen Schutz verwendest, besteht die Gefahr, dass du eine sexuell übertragbare Infektion einfangen kannst.

Keine Symptome, trotzdem testen lassen

Wenn du ungeschützten Sex hattest, ist ein STD-Test erforderlich. Viele sexuell übertragbare Infektionen zeigen keine Symptome, aber du kannst sie trotzdem auf zukünftige Sexualpartner übertragen. Je länger du eine unbehandelte STI hast, desto wahrscheinlicher ist es ausserdem, dass Sie und zukünftige Partner deinem Körper langfristig schaden.

 

Wie schnell nach ungeschütztem Sex kannst du dich auf sexuell übertragbare Krankheiten testen?

Du kannst einige Tage nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr einen STD-Test durchführen lassen. Die Durchführung eines sofortigen Tests garantiert nicht, dass irgendwelche sexuell übertragbaren Krankheiten in deinen Ergebnissen auftauchen, weshalb du etwa eine Woche nach ungeschütztem Sex warten solltest, bevor du einen sexuell übertragbaren Test durchführen lässt. Jede potentielle STD hat eine andere Inkubationszeit. Zum Beispiel kann Gonorrhoe nach 2 Tagen auftreten, während wenn der HIV-Test eine Kombination aus I, II und P24-Antigen ergibt, verkürzen wir die Frist auf 28 Tage nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr.

Deshalb werden regelmässige Tests nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr empfohlen. Auch wenn du keine Symptome hast, ist es eine gute Idee, das gesamte Spektrum an Tests zu testen, da einige sexuell übertragbare Krankheiten asymptomatisch sind.

Kann man nach einem One-Night-Stand Chlamydien bekommen?

Ja, du kannst Chlamydien bekommen, wenn du mit jemandem Sex hast, wenn er oder sie infiziert ist, und du keinen Schutz verwendest.

Kann man nach einem One-Night-Stand HIV bekommen?

Ja, du kannst HIV von einem One-Night-Stand bekommen, wenn dein Sexualpartner das Virus in seinem System trägt. Auch wenn sich keine körperlichen Symptome zeigen, ist es wichtig, sich Gewissheit zu verschaffen und testen zu lassen.

Glaube nicht den Mythen

Es gibt viele Mythen in Bezug auf sexuell übertragbare Krankheiten, oder genauer gesagt, wie man eine Infektion vermeidet. Fast alle von ihnen sind jedoch nicht wahr und können das Testen verzögern.

Wenn du dir nach einem One-Night-Stand Sorgen über eine mögliche Exposition machen, bleibe ruhig und lasse dich testen. Wir liefern Tests so schnell wie möglich diskret zu dir nach Hause. Wenn du Haut-zu-Haut-Kontakt mit jemandem hattests, der eine sexuell übertragbare Krankheit hat, erhöhen sich deine Chancen, eine sexuell übertragbare Krankheit durch einen One-Night-Stand zu bekommen. Lasse dich bitte gleich durchchecken. Auch wenn sich bei dir keine Symptome zeigen, ist es dennoch wichtig, so schnell wie möglich einen genauen Test zu erhalten.

   Published By: Sofia Borges

Published Date:  8 November, 2022

Artikel, die dich interessieren könnten